Flugreise Mallorca

Leistungen:

  • Bustransfer ab/bis Zaberfeld zum Flughafen Stuttgart

  • Flug ab/bis Stuttgart

  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen

  • 7 Übernachtungen

  • Halbpension

  • Mallorca-Reiseführerin

  • Reisebegleitung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reisebeschreibung

 

Abseits von Ballermann und El Arenal erwartet Sie eine Urlaubswelt, die entdeckt werden will: Kathedrale und Weltstadt-Shopping in Palma, wilde Gebirge mit einsamen Klöstern, idyllische Buchten, einsame Fincas und eine reiche Flora und Fauna. Genießen Sie das angenehme Klima auf Mallorca, das schon Kaiserin Sissi und Chopin, quasi Mallorcas erste Touristen, so sehr schätzten. Und all das kaum zwei Flug-Stunden von zu Hause entfernt!

 

1. Tag: Anreise

Bustransfer von Zabereld zum Flughafen Stuttgart. Flug nach Palma de Mallorca. Nach Ankunft am Flughafen egrüßung durch Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung. Transfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

 

2. Tag: Die Ostküste: Klöster, Dörfer und Salinen

Vormitttags geht es in den Südosten der Insel. Traumhafte Landschaften mit Mandel- und Johannisbrotbäumen, jungfräulichen Buchten, schroffen Steilküsten und kleine urige Dörfer erwarten Sie. Zuerst fahren Sie zum Kloster San Salvador. Das Kloster ist einer der wichtigsten Wallfahrtsorte der Insel. San Salvador liegt auf höchsten Erhebung der Ostküste. Der Ausblick vom Kloster ist unglaublich. Man schaut nicht nur auf unzähli ge Mandelbäume, sondern bei klarer Sicht blickt man auf der Meeresseite bis zur Isla Cabrera. Gegen Mittag Weiterfahrt in ein beschauliches Dorf, wo Sie in

einem netten Dorfl okal ein typisch mallorquinischer Mittagssnack (u.a. Brot, Tomaten, Schinken und Käse) erwartet. Nachmittags geht es nachSes Salines. Hier besuchen Sie die Salinen, wo das berühmte Flor de Sal der Insel hergestellt wird. Hier machen Sie einen geführten Spaziergang durch die Salzfelder und erfahren alles über die Salzgewinnung. Rund um die Salz teiche haben sich viele spezifi sch an diese Lebensbedingungen angepassten Tiere und Pfl anzen angesiedelt. Mehrere

hundert Vogelarten wurden hier schon gezählt.

 

3. Tag: Wunderschöne Westküste: Valldemossa und Tramuntanagebirge

Heute geht es in das Bergdorf Valldemossa, das unter Denkmalschutz steht und malerisch an den Hängen des Tramuntanagebirges liegt, welches 2011 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde. In der Karthause (Kloster des Kartäuserordens) verbrachte Frederic Chopin einen Winter. Anschließend haben Sie Freizeit für eine gemüt lichen Stadtbummel. Am Nachmittag geht es zurück entlang der traumhaft schönen Westküste mit teilweise über 1000m Höhenunterschied inklusive Stop in Puerto de Andraitx, Feriendomizil die Schönen und Reichen.

 

 

4. Tag: Hauptstadt Palma und Weingut

Bevor Sie heute die Hauptstadt der Insel, Palma de Mallorca besichtigen, erwartet Sie ein Stopp beim Castillo Belver, das über der Stadt auf einem Hügel thront und von wo aus Sie einen herrlichen Blick auf die Stadt haben. An Palmas alter Mole angekommen starten Sie dann zu Fuß zur Besichtigungstour. Bei einem Bummel durch das ehemalige Judenviertel kommen Sie nicht nur an den arabischen Bädern vorbei, sondern auch an wunderschönen Plätzen und Innenhöfen. Sie besichtigen die berühmte Kathedrale und das Konvent San Francesc, das 1981 zum spanischen Kulturerbe erklärt wurde. Am Nachmittag steht die Besichtigung einer traditionellen Bodega auf dem Programm. Nach der Keller-Führung erwartet Sie eine Weinprobe.

 

 

5. Tag: Freizeit

Zeit für eigene Erkundungen. Haben Sie schon alles sehenswerte entdeckt? Wenn nicht, dann los...

 

 

6. Tag: Typisches Mallorca - Fornalutx, Sóller, Gärten von Alfabia

Vormittags Fahrt ins Gebirge zum Bergdorf Fornalutx, dem „schönsten Dorf“ Spaniens. Von hier aus machen Sie eine herrliche Wanderung (ca. 1½ Std.) nach Sóller, wo Sie eine mallorquinische Brotzeit mit Wasser und Wein in einer der letzten noch funktionierenden Ölmühlen der Insel erwartet. Nach dem Essen fahren Sie weiter zu den prachtvollen, feenhaftenGärten von Alfabia, deren Geschichte sich bis auf die Zeit der arabischen Herrschaft im 14. und 15. Jh. zurück verfolgen

lässt.

 

 

7. Tag: Nördliches Mallorca: Artá, Formentor

Nach dem Frühstück geht es vorbei an Mandelplantagen in den Nordosten der Insel, zum Städtchen Artá. Hier spazieren Sie durch die Altstadt hinauf zur Befestigungsanlage, von wo aus man einen herrlichen Blick auf das Umland hat. Anschließend fahren Sie zu einer typischen Finca, einem mallorquiner Landgut, das einst von der Stierzucht lebte. Heute beherbergt die Finca ein Restaurant, in dem Sie ein traditionelles Spanferkel-Essen erwartet. Nach dem Essen geht es zum nördlichsten Punkt Mallorcas, dem Cap Formentor, mit traumhaftem Panoramablick.

 

 

8. Tag: Abreise

Je nach Abflugzeit Abholung vom Hotel und Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Deutschland und Bustransfer zu den Ausgangsorten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Termin: 15.03. - 22.03.2018

 

Preis:

­

Doppelzimmer:                       1149€

­Einzelzimmerzuschlag:            170€

FakultativesAusflugspaket:     269€              

 

 

Unterkunft:

 

Über zwei Sandbuchten auf einem Fels gelegen, haben Sie vom Hotel aus einen herrlichen Blick. In der Nähe des Hotels befinden sich im Ortskern (500m vom Hotel entfernt) Restaurants, Diskos, Cafes und Shops. Das Hotel besitzt 268 Zimmer in zwei Hotelgebäudekomplexen. Lobby, Rezeption, Speisesaal mit zwei Terrassen, Bar, Cafeteria. Die Zimmer sind ausgestattet mit Bad/WC, Föhn, Safe (gegen Gebühr), SAT-TV, Telefon, Mini-Kühlschrank.

Wellness gegen Gebühr. Hallenbad, Tischtennis und Fitnessraum. Wechselndes Unterhaltungsprogramm im Hotel. Landeskategorie: 4 Sterne.

Fakultativ: Ausflugspaket

  • 5 Tagesausflüge

  • 1 Mittagessen

  • 2 x Imbiss während den Tagesausflügen

  • Eintrittsgelder für alle Besichtigungen lt. Programm

  • örtliche, deutsch sprechende Reiseleitung